Der Glücksfragebogen – 15 Fragen zum Glück

15 Fragen zum Glück … der Glücksfragebogen von Miroslav Großer
… so schön passend zu den Glückswochen bei Raum.Coach! :)

Nimm dir die kurze Zeit, Zeit für dein Glück!

Den folgenden Fragebogen mit Zeit und schriftlich auszufülllen, ist wie eine Meditation auf das Thema Glück, da das Bewusstsein die ganze Zeit auf das Glücklich-Sein fokussiert wird. Danach empfiehlt sich eine Zeit der körperlichen Stille, um das Ganze nachschwingen und wirken zu lassen.

Miroslav Großer ist überzeugt davon, dass das Ausfüllen des Fragebogens, das sich Zeit nehmen für das Thema Glück, die Konzentration auf das Thema und die ihm gewidmete Aufmerksamkeit, mehr Glück in dein Leben und auch in die Welt einlädt … kann ja nichts schaden!

Der Glücksfragebogen

Niemand erwartet von Dir, dass Du diesen Fragebogen beantwortest. Jedoch ist der Glücksfragebogen von seiner Idee her ein Instrument, um Dein eigenes Glücksbewusstsein zu stärken und damit mehr Glück in Dein Leben einzuladen.

Viel Glück! :)

Am, besten notierst du dir die Nummern 1 bis 15 auf ein separates Blatt, damit du die Fragen zu den Nummern für dich in Ruhe und zum späteren Nachlesen schriftlich beantworten kannst:

1)
Wie glücklich bist du derzeit mit Deinem Leben insgesamt (auf einer Skala von 0-10)?
0 = unglücklich, 10 = sehr, sehr glücklich!

2)
Wie oft hast du in den letzten vier Wochen bewusst erlebt und empfunden, dass du gerade glücklich bist?

3)
Was macht dich richtig glücklich?
Nenne mindestens drei Varianten …

4)
Wieviele erwachsene Menschen kennst du persönlich, von denen du glaubst oder weißt, dass sie immer mal wieder richtig glücklich sind?!
„Persönlich“ meint hier, dass du mindestens schon einmal mit ihnen gesprochen hast …

5)
Woran erkennst du, wenn andere Menschen glücklich sind?
Was sind deine Kriterien dafür, dass du andere als glücklich einschätzt … und sei es nur für einen Moment?!

6)
Was sind die Besonderheiten in deinem eigenen Erleben, wenn du gerade glücklich bist?

7)
Wie lange ist es her, dass du dich als richtig glücklich erlebt hast ?

8)
Was waren bisher deine größten Glückserlebnisse und -momente in deinem Leben?
Nenne bitte mindestens zwei!

9)
Wie groß ist dein Interesse, in deinem Alltag öfter, länger und mehr glücklich zu sein als bisher?

10)
Welche sind deine persönlichen Methoden, um deine Lebenssituation und/oder dein momentanes Befinden in Richtung Glücklichsein zu verändern?
Nenne bitte möglichst bewährte Techniken, egal wie oft du sie selbst anwendest
wichtig ist hier, dass sie bei dir schon mal funktioniert haben …

11)
Wie oft beschäftigst du dich bewusst mit dem Thema deines Glücks und Glücklichseins?

12)
Zu wieviel Prozent schöpfst du dein eigenes Potential aus, dich selbst glücklicher zu machen? (0-100 Prozent)

13)
Womit hängt es zusammen, dass du dein Potential nicht zu 100% ausschöpfst?

14)
Wie würdest du Glücklichsein umschreiben? Was ist Glücklichsein für dich?

15)
Was hat das Beantworten dieser Fragen in dir bewirkt oder ausgelöst?

Ich danke Dir in Deinem eigenen Namen und im Namen der gesamten Menschheit dafür, daß Du Deine wert-volle Aufmerksamkeits- und Bewußtseinsenergie in das Kraftfeld GLÜCKLICHE MENSCHEN investiert und eingespeist und es damit für Dich und die Menschheit gestärkt hast.
Möge diese GLÜCKS-ENERGIE tausendfach zu Dir zurückfließen. . .

Credits

Miroslav Großer, Zentrum für Glücksforschung, Berlin.
Eingestellt am 26.10.2007 auf dem Online-Lichtforum „Zeit des Lichts

Merken

Merken

Merken

Merken


Das könnte dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere