Rauhnächte. Die Zeit der 13 Wünsche!

Notiere 13 deiner tiefsten Wünsche

Ehe die Rauhnächte beginnen, am besten in der Nacht von Jul, der Wintersonnenwende am 21.12., kannst du dir dreizehn Zettel nehmen und auf jedem jeweils einen deiner tiefsten Wünsche notieren.
Spüre in dein Herz und formuliere die Wünsche, die aus deinem Innern aufsteigen. Falte die Zettel danach direkt und bewahre sie z.B. in einer schönen Schachtel auf.

In der ersten Rauhnacht nimmst du dann die Schachtel und wählst mit geschlossenen Augen intuitiv einen ersten Zettel aus. Nicht lesen! Übergib den Zettel ungelesen dem Feuer. Lasse die Asche vom Wind davon tragen oder vergrabe sie im Erdreich, wie es für dich stimmiger ist.
Dieses Ritual wiederholst du in jeder Rauhnacht. Den Zeitpunkt des Verbrennens kannst du frei wählen. Du wirst spüren, wann der passende Zeitpunkt für dich ist. Vielleicht möchtest du dir während der Rauhnächte auch einen festen Termin zum Verbrennen des täglichen Wunschzettels einrichten …

Lass deine Wünsche wahr werden!

Es heißt, dass der Wunsch, den du in der ersten Nacht verbrennst, sich im ersten Monat des neuen Jahres erfüllen wird. Der Wunsch der zweiten Nacht im zweiten Monat usw.

Zur zwölften Rauhnacht werden noch zwei Wünsche in deiner Schachtel übrig sein. Wähle wieder einen Zettel mit geschlossenen Augen und übergib ihn ungelesen dem Feuer, damit er sich im Dezember des neuen Jahres erfüllen kann. Den übrig gebliebenen Wunsch aber – auf dem dreizehnten Zettel – darfst du entfalten und lesen. Dies ist der Wunsch, den du dir im nächsten Jahr selbst erfüllen sollst!

Ich wünsche dir erkenntnisreiche und mystische Rauhnächte und ganz viel Freude mit diesem magischen Ritual!

Wenn du mehr erfahren und die Rauhnächte noch intensiver erleben möchtest, melde dich noch schnell zu meinem Rauhnacht-Special zwischen den Jahren an!
Als Newsletter-Abonnent erhältst du ganz automatisch spannende Infos zu den einzelnen Nächten und nützliche Tipps, wie du dich auf die Geister dieser Nächte vorbereiten kannst.

Nutze den magischen Zauber der Rauhnächte!

Merken


Das könnte dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere